.evous
Paris > Museen in Paris

Centre Pompidou

Ausstellungen 2024

Das Centre Pompidou ist ein ikonischer kultureller Komplex im Herzen von Paris. Ab Herbst 2024 beginnen im Centre Pompidou schrittweise Renovierungsarbeiten, die bis 2030 andauern sollten. Während der Arbeiten ist der Centre Pompidou geschlossen.

Parallel zur Renovation des Museums (2025 - 2030) ist die Schaffung eines Centre Pompidou Francilien in Massy (Essonne) geplant, als Lagerstätte für die Sammlungen und ab 2026 als temporärer Ausstellungsort.

Das Centre Pompidou ist offiziell als Centre national d’art et de culture Georges-Pompidou bekannt. Im Volksmund wird es Beaubourg gennant.

Das Centre Pompidou beherbergt die Bibliothèque publique d’information, eine große öffentliche Bibliothek; das Musée National d’Art Moderne, das grösste Museum für moderne Kunst in Europa; und das IRCAM, ein Zentrum für Musik- und Akustikforschung.

Das Centre Pompidou hat das Ziel, Kunst zu demokratisieren und einen Dialog zwischen Künstlern und Publikum zu fördern. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung von über 120.000 modernen und zeitgenössischen Kunstwerken und gilt als eine der reichhaltigsten Sammlungen in Europa. Die Ausstellungen im Museum werden alle zwei Jahre vollständig erneuert, in den Bereichen Fotografie, Bewegtbilder, Malerei, Skulptur, Design, Architektur und experimentelle Filme.

Das Centre Pompidou dient nicht nur als Museum, sondern auch als Austragungsort für Filmvorführungen, Live-Performances und Konferenzen.

Mit seiner Eröffnung im Jahr 1977 war das Centre Pompidou eines der ersten Kulturinstitutionen, das speziell auf junge Besucher ausgerichtete Aktivitäten und Ausstellungen anbot.

Praktische Informationen
Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Links...

Place Georges-Pompidou - 75004 Paris
Métro Rambuteau oder Hotel-de-Ville (Linie 11)

Montag von 11 bis 21 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch von 11 bis 21 Uhr
Donnerstag von 11 bis 23 Uhr
Freitag von 11 bis 21 Uhr
Samstag von 11 bis 21 Uhr
Sonntag von 11 bis 21 Uhr

+33 1 44 78 12 33
Freitag 8. Dezember 2023,    Christian Frank

Schlagworte