.evous
Paris > Paris erkunden

Marais: Hôtel de Lamoignon und das Carnavalet Museum

Die schönsten Paläste im Marais Viertel in Paris

Zwei historische Orte im Marais: das Hôtel de Lamoignon, ursprünglich für Diane de France erbaut, wurde später zum Sitz der Stadtbibliothek, und das Musée Carnavalet, ein Palast aus dem Jahr 1560, heute ganz der Geschichte von Paris gewidmet.

Elfte Etappe

Das Hôtel de Lamoignon, die Historische Bibliothek der Stadt Paris (BHVP)

Wegbeschreibung: Am Ende der Rue des Rosiers biegen Sie links in die Rue Pavée ein.

Das für die Herzogin von Angoulême, Diane de France, eine anerkannte Tochter von König Heinrich II., erbaute Gebäude ging 1619 an Charles de Valois, den unehelichen Sohn König Karls IX., über. Nach dem Erwerb durch die Stadt Paris im Jahr 1928 wurde das Hôtel de Lamoignon ab 1969 nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten und Neugestaltungen zum Sitz der Historischen Bibliothek der Stadt Paris.

Zwölfte Etappe

Das Hôtel Carnavalet, Carnavalet Museum

Wegbeschreibung: An der Kreuzung mit der Rue Pavée biegen Sie rechts in die Rue des Francs Bourgeois ein.

Das Musée Carnavalet, im historischen Hôtel Carnavalet, einem im Jahre 1560 errichteten Palast, ist ganz der Geschichte von Paris gewidmet. 1989 wurde das Museum erweitert und umfasst nun auch das 1688 erbaute Hôtel le Peletier de Saint-Fargeau.
Die Sammlungen des Museums, die sich auf das 17. und 18. Jahrhundert konzentrieren, reichen bis zu den Exponaten zur Französischen Revolution, dem 19. Jahrhundert und der Belle Époque. In über 100 Sälen bietet das Musée Carnavalet einen umfassenden Einblick in die Entwicklung und das kulturelle Erbe der französischen Hauptstadt von ihren frühesten Tagen bis in die Gegenwart.


Klicken Sie hier, um die Tour fortzusetzen: Die Rue des Francs Bourgeois und der Place des Vosges oder Zurück zum Anfang unserer Visite.


Praktische Informationen
Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Links...

Donnerstag 14. Dezember 2023,    Christian Frank