.evous
Paris > Paris erkunden

Top 25 Orte im Marais-Viertel, Paris

Die man besucht und gesehen haben sollte

Entdecken Sie das prächtige Marais, ein Kronjuwel von Paris, bekannt für seine Renaissance-Paläste und Stadthäuser sowie seine lebendige Atmosphäre. Dieses pulsierende Viertel bietet eine Fülle von Geschichte, Kultur, von Museen und Kunstgalerien bis hin zu trendigen Modeboutiquen, gemütlichen Teehäusern, einladenden Restaurants und Cafés. Unsere Auswahl der besten Sehenswürdigkeiten im Marais ist problemlos zu Fuss zu erkunden. Die Tour startet am Place du Châtelet und endet am Place de la Bastille. Planen Sie einen Tag ein, um dieses einzigartige Viertel mit guten Schuhen, Kamera und Stadtplan zu entdecken.

Schnellzugang: Der Turm Saint-Jacques - Das Pariser Rathaus - Das Centre Pompidou - Das Museum für Kunst und Geschichte des Judentums - Das Hôtel de Soubise und die Nationalarchive - Die Rue des Archives - BHV, Shopping - Mariage Frères, Shopping - Das Hôtel des Ambassadeurs d’Hollande - Die Rue des Rosiers - Das Hôtel de Lamoignon, Bibliothek der Stadtgeschichte von Paris - Das Carnavalet Museum, Museum der Stadtgeschichte von Paris - Die Rue des Francs Bourgeois, Shopping - Der Place des Vosges - Das Hôtel de Sully, Zentrum der Nationaldenkmäler - Das Hôtel de Marle, Schwedisches Institut - Das Picasso-Museum - Breizh Café - Die Rue de Bretagne, Shopping - Der Markt Les Enfants Rouges - Der Carreau du Temple - Das Museum der Arts et Métiers (Kunst und Gewerbe) - Der Place de la République - Boutique Merci, Shopping - Der Place de la Bastille

Erste Etappe

Der Saint-Jacques-Turm

Wegbeschreibung: Kehren Sie der Seine den Rücken zu und gehen Sie in Richtung des Saint-Jacques-Turms, der sich zu Ihrer Rechten befindet.

Starten Sie Ihre Marais-Tour mit dem beeindruckenden Saint-Jacques-Turm, einem Wahrzeichen von Paris. Dieser Turm, gekrönt von den Symbolen der vier Evangelisten über denen eine imposante Statue des Heiligen Jakobus thront, ist ein Zeuge der Geschichte und bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Hier führte Blaise Pascal seine Schwerkraftexperimente durch. Er ist mit einer Statue zu Fuss geehrt.

Zweite Etappe

Das Rathaus von Paris

Wegbeschreibung: Nehmen Sie die Avenue Victoria südlich des Square und folgen Sie ihr bis zur beeindruckenden Fassade des Rathauses. Vermeiden Sie die lärmende und belebte Rue de Rivoli.

Das Rathaus von Paris mit seiner prächtigen Renaissance-Fassade ist weit mehr als ein administratives Zentrum; es ist ein lebendiges Symbol der Pariser Kultur. Auf dem Platz vor dem Rathaus treffen Politik und Freizeit aufeinander, mit Paris Plages, Konzerten und saisonalen Märkten. Gegenüber dem Rathaus führt die Rue de Rivoli nach links zum BHV, während die Rue du Renard rechts in Richtung Centre Pompidou führt.

Dritte Etappe

Das Centre Pompidou - Beaubourg

Wegbeschreibung: Folgen Sie der Rue du Renard vom Place de l’Hôtel de Ville, und Sie finden das Centre Pompidou auf Ihrer linken Seite.

Das Centre Pompidou, auch bekannt als Beaubourg, sticht mit seiner einzigartigen Architektur im Herzen von Paris hervor. Es gilt als modernes Wahrzeichen am Rande des Marais. Besuchen Sie auch den nahegelegenen Stravinsky-Brunnen, ein spielerisches Kunstwerk von Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle, und erleben Sie die belebte Atmosphäre des Platzes Beaubourg. Im Centre Pompidou erwarten Sie zahlreiche Ausstellungen und Aktivitäten.

Klicken Sie hier für die aktuellen Ausstellungen im Centre Pompidou.


Klicken Sie hier, um die Tour fortzusetzen: Zum Museum für Kunst und Geschichte des Judentums und dem Hôtel de Soubise und den Nationalarchiven.


Praktische Informationen
Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Links...

Donnerstag 14. Dezember 2023,    Christian Frank